Stirlingautos

Leonardo da Vinci zeichnete im Jahre 1490 ein Fahrzeug, das an einen Auto erinnert. Simon Stevin, baute 1600 einen Segelwagen mit Rädern. Dieser konnte durch Windenergie bis zu 30 Personen befördern. Im Jahre 1649 gelang dem Zeugschmied Hans Hautsch aus Nürnberg der Durchbruch zur Automobilität.

Sein Wagen hatte vier Räder und konnte von selbst 1,6 km pro Stunde zurücklegen. 1816 patentierte Robert Stirling seinen Stirlingmotor. Böhm trägt der Historik nun Rechnung und baut kleine Stirlingmotor-Autos als Liebhabermodelle, die mit Spiritus fahren.
. . .

Unsere Autos
auf einen Blick

Stirlingauto A1

Stirling-Auto A1

Hier werden die Ideen von Robert Stirling und Carl Benz zusammengeführt.

Jetzt kaufen
Sportscar AS4

Sportscar AS4

Das Sportscar AS4 ist eine Hommage an den wohl allerersten Mercedes.

Jetzt kaufen
AF1 Ford Modell-T

Ford Modell-T AF1

Ein Stück Geschichte wird lebendig - mit neuem stärkeren Motor.

Jetzt kaufen
Peugeot AP172

Peugeot AP172

Böhm stellt ihnen ein neues Auto vor - den Peugeot AP172!

Jetzt kaufen

Passendes Zubehör

Anhänger AH1

Anhänger AH1

Ergänzen Sie Ihr Stirling-Auto A1 mit einem passenden Anhänger!

Jetzt kaufen

HB-Glas-1

Edle Glasvitrinen geben den Modellen die nötige Aufmerksamkeit.

Jetzt kaufen