Support

Support

Hier bekommen Sie alle Infos zur Pflege und Wartung Ihrer Böhm Stirlingmotoren.

. . .

Wartung-Kolbenreinigung bei Stirlingmotoren

Mit der Zeit bildet sich bei der Gleitlagerung (Kolben/Zylinder) schwarzer Abriebstaub der sich im Zylinder festsetzt und das Modell schlechter laufen lässt bis zum Stillstand. Sie müssen deshalb regelmäßig (nach 1-2 Std Laufzeit) den Arbeitskolben und Zylinder innen reinigen an den Gleitflächen. Riefenbildung ist normal (Gleitlager).

Bauen Sie den Arbeitskolben aus und reinigen

Sie Kolben und Arbeitszylinder mit einem trockenem Tuch.

Reinigen Sie den Messingzylinder innen bis zum Grund. Trocken OHNE Schmiermittel zusammenbauen. Siehe Fotos zum besseren Verständnis.

Grundsätzlich sind Stirlingmotoren ölfrei zuhalten beim Arbeitskolben